SCHWARZES BRETT     BILDERGALERIE     KONTAKT/PARTNER     IMPRESSUM
Nadine Lucas

Voltigierunterricht

Voltigieren heißt, turnerisch-gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. Das Zusammenwirken von Pferd, Longenführer und Voltigierer bildet die Grundvoraussetzung für diese Pferdesportart.

zur Kinderwelt

Gerade für Kinder ist das Voltigieren oft der Einstieg in den Pferdesport.
Voltigieren ist eine beliebte Möglichkeit, Kinder ab einem Alter von sechs Jahren auf spielerische Art und Weise an das Pferd heranzuführen. Der Umgang mit dem vierbeinigen Partner und das Miteinander in der Gruppe fördern sowohl Verantwortungsbewusstsein als auch das Sozialverhalten der Kinder.
Durch das Turnen auf dem Pferd verbessern sich Motorik und Koordination. Des Weiteren werden der Gleichgewichtssinn und die Konzentrationsfähigkeit geschult.

Das Interesse junger Menschen am Pferd wird beim Voltigieren mit einer vielseitigen Bewegungserziehung verbunden. Eine Vielzahl von Bewegungsfertigkeiten werden gefördert, denn Voltigieren beinhaltet gleichzeitig eine hervorragende Gleichgewichts-, Haltungs-,
Konzentrations- und Rhythmusschulung.

Pädagogische Aspekte wie Integration in eine Gruppe, Toleranz und Rücksichtnahme auf andere Gruppenmitglieder und den Partner Pferd sind in allen Alters- und Leistungsklassen Bestandteil des Voltigierunterrichts.

Voltigierunterricht wöchentlich:

Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr
Freitag 15.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 11.00 Uhr

Preis: 40,00 € / Monat (Mitgliedschaft im Verein) inkl. Nebenkosten und Versicherung.

Eine Schnupperstunde gratis und unverbindlich.